Ausflugstipps

In der Stadt Liberecund Umgebung finden Sie zahlreiche interessante Ausflugsziele. Wir haben dieausgesucht, die Sie am meisten interessieren könnten. Einige davon stellen einen Teil unserer Vergünstigungen dar. Jeder nächtigende Gast in den Appartements Milenium kann sich kostenlos eine Jahreskarte für 5 Personen in den Zoo Liberec ausleihenund für volljährige Gäste haben wir weiter Eintrittskarten in denbotanischen Garten vorbereitet, die sie von uns ebenfalls kostenlos erhalten.Unsere kleinen Gäste habenwir natürlich auch nichtvergessen. Auf sie wartet der freie Eintritt in den Dinopark Liberec, der nur300 m von unseren Appartements entfernt liegt. 

Zunächst können Sie auf unserer Webseite Liberec und Umgebung über die Geschichte der Stadt und die weiterenSehenswürdigkeiteninformieren. Bei den ausgewähltenbeschriebenen touristischen Zielen führen wir auch jeweils die Öffnungszeiten und die Eintrittspreise an.

InteressantesteSehenswürdigkeiten in Liberec.

Der Jeschken

Der Jeschken ist das bekannteste Wahrzeichen der Stadt Liberec und der gesamten Region. Wahrscheinlich jeder in der Tschechischen Republik weiß, wie das einzigartige Gebäude auf dem Gipfel des 1012 m ü. M. hohen Berges, das einen Sendeturm und ein Hotel beherbergt, aussieht. Der Autor dieses Bauwerks mit der Form eines rotierenden Hyperboloids ist der berühmte tschechische Architekt Karel Hubacek. Der in den Jahren 1966 – 1973 errichtete Bau ist fast 100 m hoch. Im oberen Teil befinden sich Fernsehsender und im unteren Teil ein Hotel mit Restaurant. Vom Jeschken eröffnen sich atemberaubende Ausblicke in die Umgebung, und bei gutem Wetter kann man angeblich bis nach Prag blicken. Ein toller Ausflug könnte Sie auf den E-Bikes aus unserem Verleih erwarten. Wer hingegen dem Wintersport frönt, kann in der kalten Jahreszeit die Pisten des Jeschken erkunden. Die Lifte sind von unseren Appartements aus ganz leicht mit der Straßenbahn erreichbar. Die Haltestelle befindet sich nur 100 m weit von unseren Appartements entfernt. Der Jeschken wird seit 1998 als Kulturdenkmal der Tschechischen Republik geschützt. Im Jahr 2006 wurde er zum sog. Nationalen Kulturdenkmal ernannt und seit 2007 bemüht man sich um eine Aufnahme in die Liste des UNESCO-Welterbes.

Öffnungszeiten und Preise:
Der Sender und der Gipfel des Jeschken sind ganzjährig kostenlos zugänglich. Zum Gipfel kommen Sie theoretisch auch mit dem Auto, aber nicht immer, da die Kapazität des oberen Parkplatzes beschränkt ist. Am besten ist es jedoch, wenn Sie das Auto am unteren Parkplatz stehen lassen und den Jeschken zu Fuß oder auf unseren E-Bikes erklimmen. Und sollten Sie die Seilbahn nehmen, dann werden Sie dies bestimmt auch nicht bereuen. Weitere Informationen finden Sie www.jested.cz

Der Aussichtsturm Liberecká výšina

Der Aussichtsturm Liberecká výšina wurden in den Jahren 1900 – 1901 von Baron Heinrich von Liebig nach den Plänen des Nürnberger Architekten Prof. Josef Schmitz erbaut. Dieser wollte das historische Aussehen des Turms, der einer mittelalterlichen Burg ähnelte, betonen und benutzte beim Bau mittelalterliche Baumethoden. Er ließ unter anderem alte Steine aus der Kirche des hl. Sebaldus in Nürnberg heranschaffen, die aus dem 13. Jahrhundert stammten. Die Illusion einer mittelalterlichen Ritterburg war perfekt, denn sogar die Dachziegel stammten von alten Nürnberger Häusern. Lange Jahre diente der Aussichtsturm als beliebtes Ausflugsziel für Touristen und Einheimische, doch in den 1960er Jahren erfolgte ein Umbau, bei dem wertvolle Bauelemente und die Einfriedung beschädigt wurden. Schließlich wurde der Aussichtsturm in den 1990er Jahren wegen des schlechten bautechnischen Zustandes geschlossen. Erst im Jahr 2012 wurde er nach langen 15 Jahren dank europäischer Fördergelder wiedereröffnet und dient seitdem der Öffentlichkeit. Neben dem 25 m hohen Aussichtsturm finden Sie hier auch ein Restaurant, Unterkünfte sowie Wellness-Leistungen. Regelmäßig werden hier auch Events abgehalten. Im Sommer kommen Sie von unseren Appartements zu Fuß hierher, wobei der Weg maximal 1 Stunde (wenn Sie gemütlich gehen) in Anspruch nimmt. Oder Sie nehmen unsere E-Bikes. Im Winter können Sie zum Aussichtsturm dann auf Langlaufskiern aufbrechen.

Öffnungszeiten und Preise:
Der Aussichtsturm ist von Montag bis Donnerstag und dann am Sonntag von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Am Freitag und Samstag ist von 10 bis 23 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 30,- CZK für Erwachsene und 10,- CZK für Kinder (+kostenlose Ansichtskarte laut Wahl).
Weitere Informationen finden Sie auf www.liberecka-vysina.cz

Vom Aussichtsturm Lidové sady

Vom Aussichtsturm Lidové sady in 450 m ü. M. eröffnen sich Ihnen wunderschöne Ausblicke in die Umgebung. Er steht direkt neben dem Zoo und ist daher ein beliebtes Ausflugsziel. Der Turm ist 32 m hoch, wird jedoch in einigen Quellen sogar mit 33 m bzw. 35 m Höhe angeführt. Hinauf führen 155 Stufen. Der Turm wurde im Jahr 1901 fertiggestellt, woran eine eingelassene Sandstein-Markierung auf der Rückseite erinnert. In den Fünfzigerjahren des 20. Jahrhunderts wurde der Turm wegen des schlechten bautechnischen Zustandes geschlossen und erst im Mai 1998 wiedereröffnet. Von unseren Appartements kommen Sie zum Aussichtsturm entweder zu Fuß oder auf unseren E-Bikes, die Sie sich im E-Bike-Verleih ausleihen können.

Öffnungszeiten und Preise:
Der Aussichtsturm Lidové sady ist täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 10,- CZK für Erwachsene und 5,- CZK für Kinder ab 10 Jahren. Für Kinder bis 10 Jahren ist der Eintritt frei.
Weitere Informationen finden Sie auf www.zooliberec.cz/lidovesady/cz/vez

Zivilschutzbunker in Liberec

Besuchen Sie den größten Zivilschutzbunker in Liberec. Im 1 km langen unterirdischen Labyrinth können Sie den komplett ausgestatteten Bunker mit z. B. voll funktionsfähigem Maschinenraum und weiteren historischen Einrichtungsgegenständen besichtigen. Bestandteil der Ausstellung sind auch 20 großformatige Infotafeln mit Facts zur Unterwelt von Liberec sowie historische Dokumente und Exponate zur Geschichte des Zivilschutzes.

Öffnungszeiten und Preise: leider ist der Bunker nur den ersten Samstag im Monat geöffnet und kann nur nach vorheriger Reservierung besichtigt werden. Der Eintritt kostet 50,- CZK für Erwachsene und 30,- CZK für Kinder.
Einen Termin reservieren können Sie (mindestens eine Woche im Voraus) unter der E-Mail-Adresse fialkova.eva@magistrat.liberec.cz oder unter der Tel.: 485 243 149.
Weitere Informationen finden Sie auf www.infolbc.cz/cz/mic/podzemi.html

Das Nordböhmische Museum

Das Nordböhmische Museum in Liberec hat viel zu bieten. Es wurde 1873 gegründet und ist das älteste Museum für Kunst und Industrie der Tschechischen Republik. Sie können hier umfassende kunstgewerbliche, regionale sowie naturwissenschaftliche Sammlungen besichtigen und eine der zahlreichen Ausstellungen besuchen. Sehenswert ist auch die Dauerausstellung über angewandte Kunst, die Ihnen die chronologische Entwicklung der europäischen angewandten Kunst vom Altertum bis zur Gegenwart vorstellt, sowie das sog. „Kabinett der Fotografie“ mit monothematischen Sammlungen von künstlerischer und historischer Fotografie, die laufend aktualisiert werden. Weiter die Ausstellung „Plakat in der Kunst“ und die Ausstellung mechanischer Musikautomaten, in der Sie sich z. B. Drehorgeln, Orchestrions, Polyphone, Pianole und weitere Maschinen ansehen können. Die wichtigste Ausstellung ist die sog. „Historische Ausstellung“ über die Geschichte der Region Liberec seit dem 12. bis zum 20. Jahrhundert.

Öffnungszeiten und Preise:
Das Nordböhmische Museum ist ganzjährig geöffnet, und zwar täglich außer montags, von 9 bis 17 Uhr. Mittwochs ist bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 50,- CZK für Erwachsene (große und kleine Ausstellungen) und 20,- CZK für Kinder (große und kleine Ausstellungen). Die Familienkarte kostet 120,- CZK. Für Kinder bis 6 Jahre ist der Eintritt frei. Weitere Informationen finden Sie auf www.muzeumlb.cz

Wallenstein-Häuser

Die sog. Wallenstein-Häuser finden Sie in der Straße Větrná ulice, auf dem Platz Sokolovské náměstí. Diese Straße gehört mit ihren 53,3 m Länge und 3,25 m Breite zu den kürzesten und schmalsten Straßen in Liberec. Bis heute sind hier drei Häuser aus den Jahren 1678, 1680 und 1681 erhalten geblieben. Das Erdgeschoss der Häuser ist teils in Holzbauweise gebaut, teils gemauert und verputzt. Der obere Stock, inkl. Dachgiebel, ist als Fachwerkbau ausgeführt und mit Lehmerde ausgefacht. In der Vergangenheit wurde der gesamte Platz Sokolovské náměstí, damals die sog. „Neustadt“ (tsch. Nové město) von ähnlichen Häusern gesäumt, in denen Tuchweber wohnten. Die Häuser können nur von außen besichtigt werden, sind jedoch einen Abstecher wert. Von unseren Appartements sind sie nur 10 min zu Fuß entfernt. Weitere Informationen finden Sie auf www.liberecky-kraj.cz/valdstejnske-domky.cz

Das Centrum Babylon in Liberec ist der größte überdachte Freizeitpark in der Tschechischen Republik. Auf 30 000 m2 Fläche erwarten Sie ein großes Erlebnisschwimmbad mit Riesenrutschen, Schwimmbecken und einem ganz tollen Wellness-Zentrum, ein Freizeitpark mit vielen Attraktionen für Kinder, der iQpark – das erste Science Center in Tschechien, ein Vier-Sterne-Hotel, eine Einkaufsstadt, Restaurants und vieles mehr. Das Centrum Babylon wurde 1997 auf dem Gelände der ehemaligen Textilfabrik Hedva gebaut. Heutzutage handelt es sich um eine der meistbesuchten Attraktionen in der Region. Von unseren Appartements erreichen Sie das Centrum Babylon in knapp 15 min zu Fuß.

Öffnungszeiten:
Das Centrum Babylon ist ganzjährig geöffnet, und zwar täglich von Montag bis Sonntag, von 9 bis 22 Uhr. Die Besichtigung ist kostenlos, wobei die einzelnen Attraktionen laut den aktuellen Preislisten abgerechnet werden.
Weitere Informationen finden Sie auf www.centrumbabylon.cz

Das Schwimmbad in Liberec

Das Schwimmbad in Liberec biete viele Attraktionen für Besucher jeden Alters. Familien mit Kleinkindern finden hier einen Kleinkinder-Bereich mit Rutschen, einem Wasserpilz und weiteren Attraktionen. Alle werden sich bestimmt über die Riesenrutsche freuen. Die ältere rote Riesenrutsche ist 107 m lang und die neuere Edelstahl-Riesenrutsche ist 150 m lang. Das Schwimmbad bietet auch ein 50-m-Sportbecken mit acht Schwimmbahnen und Sprungbereich mit 1 und 3 m Sprungbrettern sowie einem 5 m hohem Turm. Weiter finden Sie hier ein 25-m-Becken, Kinderbecken, Whirlpools (inkl. einem Salzwasser-Whirlpool), Wildwasser, Höhle, Dampfsauna, Sauna, Edelstahl-Rutsche mit vier Rutschbahnen, einen 8,5 m tiefen Tauchturm und ein Kneipptretbecken (Fußmassage mit Kieselsteinen, kaltem und warmem Wasser).

Öffnungszeiten und Preise:
Der Eintritt kostet 140,- CZK für Erwachsene und 100,- CZK für Kinder. Das Schwimmbad ist ganzjährig von Montag bis Freitag von 10 bis 21:45 Uhr, samstags von 9 bis 20:45 Uhr und sonntags von 9 bis 18:45 Uhr geöffnet.
Weitere Informationen finden Sie auf www.bazen-info.cz

Entdecken Sie mitIhren Kindern die geheimnisvollen Orte des Isergebirges

Falls Sie auch eine Münze von Fee Iserine möchten, die im Herzen des Berges Bukovec erwachte und ihren Schatz allenKindern (und nicht nur ihnen) öffneten, dann werden Siezu Wanderern und entdecken Sie die geheimnisvollen Orte des Isergebirges. 

Um an die originelle Münze der Fee Iserine zu kommen, brauchenSie eine spezielle Spielkarte. Diese erhalten Sie in jedem beliebigenInfozentrum im Isergebirge, oder Sie können Sie herunterladenauf www.vilaizerina.cz. Auf der Karte stehen achtegeheimnisvolle Orte des Isergebirges. Die Wege zu diesen Orten sind ebenfallsin der Karte beschrieben. Wenn Sie einen der Orte erreichen, dann müssen Sie die Marke abmalen, die Sie dortvorfinden. Nach dem Sammeln (Abmalen) aller acht Marken können Sie sich die goldene Münze der Fee Iserine in diesen Infozentren abholen:

  • StädtischesInformationszentrum Liberec
  • Kultur- undInformationszentrum Jablonec
  • Stadtbücherei und Informationszentrum Smržovka
  • Informationszentrum Frýdlant

Weitere Ausflugstipps imIsergebirge finden Sieauf www.jizerske-hory-vylety.cz – Informationen über dieRegion, die Aktivitäten inder Umgebung, Unterkunft und das Wetter.